Aktuelles

Streuobstwoche 25. - 29. Oktober

Wir laden auch dieses Jahr in den Herbstferien wieder zu einer Woche Natur erleben auf unserer Streuobstwiese in Colbitz ein. Geplant sind das Mähen und Harken der Wiese. Büsche und Sträucher werden zurückgeschnitten und  als Hecke verbaut. Der Baumschnitt steht ebenfalls auf dem Programm. Die Ernte darf natürlich auch nicht fehlen! Wir werden das Obst pflücken und zu Saft pressen. Wir hoffen auf eine reiche Ernte und viele fleißige Helfer.

Natürlich zählen wir dabei auch auf Dich!

Neben den Pflegeeinsätzen gibt es Info's zu Fledermaus und Eulen und wir laden zum gemeinsamen Lagerfeuer ein. In der Freizeit wird es zudem einen Ausflug in den nahen Lindenwald geben, um Tierspuren zu suchen und die Baumriesen zu entdecken. Weiterhin ist ein Ausflug zum Thema Pilze geplant.

Download
Einladung Streuobstwoche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 620.0 KB

Kanutour auf der Saale 26. - 30. Juli

In diesem Jahr paddeln wir auf der Saale von Bad Kösen nach Merseburg. Die abwechslungsreicheFlusslandschaft bietet einen Lebensraum für viele Tier und Pflanzenarten. Eine interessante Kulturlandschaft ist ebenfalls rechts und links vom Wasser aus zu bestaunen. Bei Tagestouren im Kanu wollen wir die Natur, Kultur und Geschichte der Region kennenlernen. Vorrangige Themen der Woche sind die Gewässeerökologie, das Vorkommen und die Nachweismöglichkeiten von Fischotter und Biber und ihre Lebensansprüche. Wir planen eine gemeinsame Anreise mit der Bahn ab Magdeburg. Von unserem Zielort Merseburg aus, ist eine Rückfahrt mit Bus/Bahn ebenfalls möglich. Alle wichtigen Details sind der PDF zu entnehmen.

Wir freuen und auf euch!

Download
Einladung.Saale2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.1 KB

Waldbesetzung gegen den Bau der A14 in Losse

 

Innerhalb unserer Veranstaltung zu Nutzhanf waren wir auf dem Biohof Wöllner in Zehrenthal zu Besuch. Nach der Hof- und Feldbesichtigung und vielen interessanten Ausführungen durch Herrn Wöllner fuhren wir in den Nachbarort Losse. Weil wir dem Bau der A14 auch skeptisch gegenüber stehen, wollten wir hier das Protestcamp gegen die Autobahn und seine Bewohner im Wald besuchen. Es war eine ganz schöne Sucherei im Wald, aber letztendlich konnten wir die Plakate und Baumhäuser des Camps entdecken. Die Aktivist:innen begrüßten uns freundlich und erzählten uns über den Hintergrund der Besetzung und ihre Erfahrungen dort. Neben dem Mut und der Entschlossenheit der Bewohner:innen erstaunte uns auch die gute Konstruktion der kleinen Baumhäuser und die Organisation des gesamten Lagers. Schlussendlich waren wir sehr froh, einen positiven Einblick gewonnen zu haben.


Hanfveranstaltung 18. bis 20. Juni

Liebe NAJU – Mitglieder,

 

aufgrund der gelockerten Corona-Verordnungen können wir nun wieder Veranstaltungen anbieten.
Unsere nächste Veranstaltung wird das Hanfwochenende vom 18. bis zum 20. Juni sein. Zu dieser laden wir euch herzlich ein. An dem Wochenende wollen wir uns mit der Wunderpflanze Hanf beschäftigen. Welche Verwendungsmöglichkeiten des Hanfes gibt es? Welche Bedeutung hat der Hanf für die Medizin?  Und was gibt es spannendes zur Geschichte des Hanfes zu erfahren? 
All diesen Fragen wollen wir uns bei diesem Seminar widmen. Hast du auch Interesse teilzunehmen? Dann melde dich bis zum 10.Juni unter mail@naju-lsa.de an!

Foto: Helge May
Foto: Helge May

Insektenveranstaltung "Entdecke die Insektenwelt"

Liebe NAJU-Mitglieder und Interessierte,

 

Insekten beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei noch die Natur vor der eigenen Haustür besser kennenlernen – all das vereint der „Insektensommer“. Gezählt wird in zwei Zeiträumen vom 4. bis 13. Juni und vom 6. bis 15. August und das in diesem Jahr schon zum vierten Mal. Die Insektenwelt ist atemberaubend vielfältig und bunt. Aber die kleinen Tierchen sind auch bedroht, unter anderem durch dichte Bebauuung und intensive Landwirtschaft. Deshalb möchte die NAJU die Kleinsten wieder ganz groß machen und ruft jedes Jahr alle Kinder und Jugendliche mit einer Aktionsidee und Begleitmaterialien dazu auf, eine Insektenart kennenzulernen und diese zu schützen. Denn nur was man kennt, kann man schützen! Wir laden euch herzlich ein an unserer Insektenveranstaltung in Diebzig (zwischen Calbe und Aken gelegen) teilzunehmen. Geplant ist eine Insektenbestimmungstour von 10 bis 12 Uhr. Wer hat, kann gerne Becherlupe und Kescher mitbringen. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch gerne über  mail@naju-lsa.de oder 0157 83465678 an.

Foto: Heinz Strunk
Foto: Heinz Strunk
Foto: Marcel Irmer
Foto: Marcel Irmer

Wolfsveranstaltung 17.05. bis 21.05

 

Liebe NAJU`s, liebe interessierte Jugendliche,

 

wie ihr wisst, sind aufgrund der derzeitigen Situation Präsenzsemimare der NAJU vorerst nicht möglich.
Deshalb werden wir unsere geplante Wolfswoche vom 17.05. bis 21.05. online von jeweils 16-18 Uhr stattfinden lassen. Unsere geplante Wanderung wird es nicht geben, stattdessen haben wir verschiedene Referenten eingeladen, die uns mehr über den Wolf erzählen und mit denen wir ins Gespräch kommen werden.
Wo in Sachsen-Anhalt kommt der Wolf vor und wie viele gibt es überhaupt?
Wie werden Weidetiere geschützt? Welchen Einfluss hat er auf unser Ökosystem und das Wild? Wie muss ich mich tarnen und welche Ausrüstung brauche ich um tolle Tieraufnahmen zu machen?

Diesen und viele weiteren spannenden Fragen werden wir uns in diesem Seminar widmen. 

Wir laden euch herzlich zur Teilnahme ein und freuen uns auf eure Anmeldung!
Die Zugangsdaten zu ZOOM schicken wir euch nach der Anmeldung zu.
Download
Ablaufplan Wolfswoche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.6 KB
Foto: Jürgen Borris
Foto: Jürgen Borris
Foto: Klemens Karkow
Foto: Klemens Karkow

Fuchswelpen in Not

 

Hallo liebe NAJU's!

 

Der passionierte Wildtier-Fotograf Jan Janisch hat bei einer Foto-Tour im Wald 7 kleine Fuchswelpen entdeckt. Nach längerer Beobachtung musste er feststellen, dass die Welpen keine Mutter hatten und allein um das Überleben kämpften. Er beschloss die Kleinen bei sich zu Hause aufzunehmen und großzuziehen. Später sollen die Füchse dann wieder ausgewildert werden. Nun benötigt Jan dringend Hilfe und sammelt Spenden, die für den Lebensunterhalt und der medizinische Versorgung der Kleinen verwendet werden. Unterstützt Jan bei der Aufzucht der kleinen Fuchswelpen! Jeder Euro zählt!

 

Wenn ihr Jan auch etwas spenden wollt, geht auf folgenden Link:

https://paypal.me/pools/c/8yWsNjmLsb

 

 


FutureFiction Kreativwettbewerb

 

Was wäre, wenn die Klimaerwärmung gebremst oder sogar aufgehalten werden kann? Was wäre, wenn die Klimaschutzmaßnahmen umgesetzt werden? Was wäre, wenn das die Zukunft ist? Wie sieht diese Zukunft aus?


Stellen wir uns kurz vor: wir befinden uns in einem Jahr zwischen 2030 und 2040.

Es wurden viele Klimaschutzmaßnahmen umgesetzt und wir haben es geschafft, die Erderwärmung zu stoppen. Wie sieht die Welt nun aus? Wir suchen Menschen

zwischen 13 und 23 Jahren, die ihre Vorstellung in einem Text oder Video darstellen möchten.

Deine Geschichte kann in deinem Dorf, deiner Stadt oder deinem Viertel spielen.

Sie soll zeigen, wie die Welt aussieht, wenn unsere Klimaschutzbemühungen erfolgreich umgesetzt werden. Zeig uns mit deinem Beitrag, wieso es sich lohnt, sich für diese
Zukunft einzusetzen!

Wieso dein Beitrag für den Wettbewerb wichtig ist:

Mit unserem Wettbewerb möchten wir Menschen inspirieren und motivieren,
sich gegen die Klimaerwärmung einzusetzen. Mit deinem Beitrag trägst du deshalbzu
einer Bewegung bei, die die Vorstellung einer besseren Welt in die Realität umsetzen möchte.

Du hilfst dabei, auch andere Menschen davon zu überzeugen, sich für eine bessere Zukunft einzusetzen.

Du kannst deine Geschichte entweder als Video oder als Text einreichen.
Einsendeschluss ist der 16.05.2021.

Wie genau du deinen Beitrag einreichen solltest, genauere Informationen
zur Teilnahme und alles
Weitere findest du unter www.futurefiction-wettbewerb.de.

 

 


Absage Müllsammelaktion

 

Liebe Magdeburger,

 

aufgrund der aktuellen Coronasituation und den anstehenden Verschärfungen des Lockdowns muss unsere geplante Müllsammelaktion am 10. April leider ausfallen. Über eine Ersatzveranstaltung werden wir euch zu gegebener Zeit informieren. 

 

Bis dahin 

 

Euer NAJU- Vorstand

 

 


Globaler Klimastreik am 19.03

 

Liebe NAJU-Mitglieder und Interessierte,

 

morgen, am Freitag dem 19.03, findet in Magdeburg ein Globaler Klimastreik statt. An diesem werden auch wir teilnehmen. Wir haben einen Infostand an der Hubbrücke von 15-17 Uhr. Unser Ziel ist es, auf das Thema Klimawandel und Artensterben aufmerksam zu machen. Alle die interessiert sind können gerne vorbeischauen.

 


Absage Amphibienveranstaltung

 

Liebe NAJU's und Interessierte,

 

unsere geplante Amphibien Veranstaltung vom 19. bis 21. März muss leider aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen ausfallen. Wenn ihr Lust habt euch trotzdem mit dem Thema zu beschäftigen, dann empfehlen wir euch die folgende Seite des NABU Bundesverbands.

Aktuelle Nachrichten zur Amphibienwanderung 2021 - NABU

 

Viele NABU Ortsgruppen in Sachsen-Anhalt betreuen ehrenamtlich Amphibienschutzzäune. Erkundigt euch bei eurer NABU Gruppe vor Ort, ob ihr hier mithelfen könnt. Die Kontakte findet ihr hier:

Links zu NABU & Ortsgruppen - NAJU Sachsen-Anhalt

 

 


Mitmachaktion: „Fasten fürs Klima"

 

Für das neue Filmprojekt »Fasten für’s Klima« sucht das Medienprojekt Wuppertal junge Teilnehmer*innen.

Während der traditionellen Fastenzeit ab Aschermittwoch (17. Februar) sollen Jugendliche auf verschiedene Weise für das Klima fasten und diese Challenge mit Handys oder Videokameras selbst dokumentieren. Das Klimafasten kann 10 Tage bis maximal 40 Tage (Gründonnerstag, 29. März) andauern. Jeden Tag sollen die Teilnehmenden ihren Alltag beim Klimafasten mit allem Positiven und allen Schwierigkeiten als Videotagebuch filmisch dokumentieren. Das Filmmaterial soll anschließend über den Youtube-Kanal vom Medienprojekt Wuppertal veröffentlicht werden.

Ziel des Filmprojekts für die Teilnehmenden und die Zuschauer*innen ist es, ihren ökologischen Fußabdruck durch individuellen Verzicht zu reflektieren, um zu erleben und zu sehen, wie Menschen Teil von Umweltzerstörung oder positiver Umweltnutzung sein können. Im Sinne von Umweltbildung will das Filmprojekt dazu motivieren, die biologische Vielfalt der Erde zu bewahren, erneuerbare Ressourcen naturverträglich zu nutzen, Umweltverschmutzung zu verringern und auf verschwenderischen Konsum aufmerksam zu machen.

 

Hier sind einiger der Challenges aufgelistet:

 

Vegan: Verzicht auf tierische Produkte. Keine Butter, keine Milch, keine Eier, kein Fleisch, kein Fisch. Kreativ werden mit Getreide, Nüssen, Samen, Gemüse, Salat, Obst und Co.

Nachhaltiger Konsum: Ausschließlich klimafreundlich, saisonal und regional konsumieren und nur fair-produzierte und -gehandelte Produkte wählen.

Mobilität: Das Auto ist tabu. Nur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder ÖPNV unterwegs sein.

Gelber-Müll-Fasten: Unverpackt einkaufen und Plastik vermeiden. Von Haarseife bis zu Zahnpulver und selbstgemachtem Deo aus Kokosöl und Natron.

Die Filmaufnahmen können mit dem eigenen Handy oder mit Videotagebuchkameras vom Medienprojekt Wuppertal gemacht werden, die das Medienprojekt hierfür verleiht. Jede*r Teilnehmer*in soll möglichst täglich 3-5 Minuten produzieren und nach Absprache ans Medienprojekt zum Download schicken. Minderjährige benötigen für die Teilnahme das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten.

Meldet euch schnell an:

Medienprojekt Wuppertal
E-Mail: info@medienprojekt-wuppertal.de
Insta: instagram.com/medienprojektwuppertal/
Facebook: facebook.com/medienprojekt.wuppertal
www.medienprojekt-wuppertal.de
WhatsApp: 0177-7391405

 


Wilder Winterwald: 08.02 - 13.02.2021

 

Liebe Interessenten an der NAJU-Fahrt in den Winterferien,

 

nach aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Coronapandemie, wird unsere alljährliche Fahrt nach Schierke leider ausfallen.  Auch unsere Jugendherberge hat den Vertrag bereits stoniert.

Wir bitten daher um Verständnis und hoffen, dass sich die Ausbreitung des Corona- Virus verlangsamt und unsere darauffolgenden Veranstaltungen wieder stattfinden können.

Bleibt gesund!

 

Euer NAJU-Vorstand

 


Wasservögelzählung: 15. - 17.01.2021

 

Liebe ORNI`s u. solche, die es werden wollen,

 

die Elbe mit ihren Auen hat eine herausragende Bedeutung für den internationalen Vogelzug. Wir laden euch ein, dabei zu sein, wenn Tausende Zugvögel bei uns rasten.

 

An dem Wochenende wollen wir die hier vorkommenden Vogelarten bestimmen, sie zählen und mehr über sie erfahren. Unsere gesammelten Daten fließen in die deutschlandweiten Aufzeichnungen mit ein. Dadurch sind Rückschlüsse auf Bestandsentwicklungen und Rastverhalten vieler Vogelarten möglich. Untersuchungsgebiet ist die Stromelbe von km 361-371 mit ihren Altarmen und Nebengewässern und die Kiesseen bei Zerben.

 

Mit folgenden Arten ist zu rechnen: Sing- und Zwergschwan, Gänse-, Mittel- und Zwergsäger, verschiedene Enten- und Gänsearten und vielleicht auch der eine oder andere Seeadler. Wir wünschen uns spannende Naturerlebnisse, können diese aber nirgendwo sicher im Voraus garantieren.

 

Es freuen sich auf euch

Hartwig, Isabel und der NAJU- Vorstand

 

Download
EinladungWasservogelzählung Treuel.2021.
Adobe Acrobat Dokument 314.9 KB

Veranstaltungen 2021

 

Hallo liebe NAJU's,

 

wir haben für euch die Termine für unsere Seminare in 2021 zusammengestellt. Ihr findet alle Infos auch unter dem Punkt "Veranstaltungen".

 

Download
NAJU Jahresplan 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 226.2 KB

Vogel des Jahres 2021

 

Hallo liebe NAJU's,

 

heute wollen wir euch mal auf die Wahl des Vogel des Jahres für 2021 aufmerksam machen. Schaut doch mal auf www.vogeldesjahres.de. Dort findet ihr alle Infos zur Wahl sowie eine Menge anderer Anwärter. Besonderes Augenmerk wollen wir heute mal auf das bereits gefährdete Rebhuhn legen.

 

 


Basteltage 2021: 13. - 15.11.2020

Foto: Juergen Jotzo
Foto: Juergen Jotzo

 

Liebe Naturschützerinnen, liebe Naturschützer,

 

eure Wunschveranstaltung ist schon wieder nicht im Abenteuerplan enthalten und die Termine liegen so ungünstig, dass ihr nicht daran teilnehmen könnt?

 

Ihr könnt das ändern und mitbestimmen, wann und was wir im nächsten Jahr in unserem Programm haben werden. Kommt vorbei, ihr habt bestimmt einige gute Ideen, denn ihr wisst am besten, was junge Naturfreunde wissen müssen und was interessiert.

 

Die Teilnahme ist für euch kostenlos und eine gute Möglichkeit, andere Aktive kennenzulernen und euch mit ihnen auszutauschen. Als Ergebnis des Wochenendes soll eine Termin- u. Veranstaltungsübersicht entstehen, die als Druckvorlage für den Veranstaltungsplan „Naturfreizeiten 2021“ dienen soll.

 

Wir brauchen unbedingt noch schicke Foto`s von den vergangenen Veranstaltungen und aus euren Privatarchiven. Auch für die Mini-Kalender werden wieder Motive gesucht.

 

Es freut sich auf euch und ein tolles Wochenende
der NAJU- Vorstand
& Hartwig v. Bach

 

Download
Einladung für die Basteltage 2021 in Schönebeck
Einladung Basteltage 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 478.2 KB

Feldhamster: 04. - 06.09.2020

Foto: Roman Huditsch/AdobeStock
Foto: Roman Huditsch/AdobeStock

 

Hallo liebe Naturfreundinnen und Freunde!

 

An unserem Exkursionswochenende steht ein ganz besonders Tier im Mittelpunkt - der Feldhamster. Noch eure Großelten kannten ihn als Feldschädling, der in großer Anzahl vorkam und die Getreideernte bedrohte. Heute sieht das ganz anders aus.

 

Die Struktur in unserer Landschaft hat sich geändert und auch die Abläufe in der Landwirtschaft haben sich seitdem drastisch verändert. Feldhamster gibt es so gut wie keine mehr. Ein paar von ihnen haben in Sachsen-Anhalt überlebt. Wildbiologen und Landwirte forschen und überlegen, wie dem possierlichen Nager ein Überleben in unserer Kulturlandschaft ermöglicht werden kann.

 

Dazu werden die letzten Bestände erfasst und für ein hamsterfreundliches Umfeld auf dem Acker gesorgt. Das wollen wir uns in der Magdeburger Börde anschauen und mit Landwirten und Biologen ins Gespräch kommen.

 

Hoffentlich hat der Feldhamster eine Zukunft!

 

Es freuen sich auf Euch und ein spannendes Wochenende

 

Saskia Jerosch von der Deutschen Wildtier Stiftung und Hartwig

 

Download
Einladung Feldhamster 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 347.0 KB

Halbzeit beim NAJU-Jugendumweltfestival

Liebe NAJUs nah und fern,
 
beim digitalen Jugendumweltfestival DO I7. NACHHALTIG. haben wir jetzt Halbzeit: 8 von 17 Online-Angeboten haben schon stattgefunden, 9 Angebote liegen noch vor uns. Folgende Webinare, Challenges und Talks warten noch auf dich:
  • Donnerstag, 28. Mai, 16:00 Uhr: Die automobile Arroganz #MehrPlatzFürsRad bei YouTube
  • Samstag, 30. Mai, 16:00 Uhr: Rechtsextremismus und Naturschutz bei YouTube
    • Dieses Webinar ist ein gemeinsames Angebot mit dem Aufstand der NAJU Baden-Württemberg
  • Samstag, 30. Mai, 19:00 Uhr: Auflösung unserer Fledermaus-Challenge bei YouTube
    • Den Aufruf zur Challenge findest du bereits hier
  • Dienstag, 2. Juni, 16:00 Uhr: My Planet! My Rights! bei YouTube
  • Donnerstag, 4. Juni, 16:00 Uhr: Nachhaltige Mode bei talk.naju.de
  • Donnerstag, 4. Juni, 18:00 Uhr: Fair feiern bei YouTube
  • Samstag, 6. Juni, 15:00 Uhr: Voice for Biodiv! Naturschutz von dir bis zu den Vereinten Nationen bei YouTube
  • Samstag, 6. Juni, 17:00 Uhr: Auflösung unserer Vogel-Challenge bei YouTube
  • Samstag, 6. Juni, 18:00 Uhr: Nachhaltigkeitstalk mit Jörg-Andreas Krüger bei YouTube
Wir freuen uns darüber, wenn du bei einem oder mehreren Angeboten dabei sein magst - egal ob als Zuhörer*in oder aktive*r Teilnehmer*in! Schau gerne auf www.NAJU.de/jugendumweltfestival vorbei, um weitere Informationen zu bekommen. Dort kannst du dir einen Teil der bereits stattgefundenen Webinare auch nachträglich ansehen.
Beste Grüße

Dein Arbeitskreis Jugendumweltfestival

 


Corona-Bestimmungen: Update zum 28.05.2020

 

Hallo liebe NAJU's,

 

mit der ab heute (28.05.2020) in Sachsen-Anhalt in Kraft tretenden Sechsten Eindämmungsverordnung ergeben sich weitere Lockerungen, die es auch uns ermöglichen mit Euch zusammen die nächsten Seminare zu veranstalten. Die nächsten beiden Veranstaltungen sind unsere Kanutour, die dieses Jahr auf der Peene stattfindet sowie die folgende Entdeckertour auf der Halbinsel Darß.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Eure NAJU Sachsen-Anhalt

 


Nationalpark Darß entdecken: 03. - 07.08.2020

 

Liebe Naturentdeckerinnen und Naturentdecker,

 

auf dem Darß liegen viele reizvolle Landschaften dicht beieinander. Meeresküsten mit breiten Stränden, urwüchsige Wälder, weite Wiesen und die großen Wasserflächen der Bodden. Das Meer bestimmte die Gestalt der Halbinsel und formt und verändert auch heute noch das Land.

 

Das alles wollen wir gemeinsam zu Fuß und auf dem Fahrrad in einem Nationalpark erkunden, wo die Natur sich noch ungestört entwickeln kann. Zu den Exkursionsorten gehören u.a. die Sundische Wiese, der Darßer Ort, der Urwald bei Ibenhorst und der Aussichtspunkt Pramort.

 

Wir können gespannt sein, wie der Naturschutzgedanke hier umgesetzt wird und freuen uns auf spannende Beobachtungen von vielen Wasser- u. Seevögeln, Adlern, Rothirschen, Kegelrobben und Räucherfischen.

 

 

Es freuen sich auf euch und eine tolle Woche am Meer:

 

Tonio Bruére & Hartwig v. Bach

 

Download
Einladung Darß entdecken 2020
Einladung Darß 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 632.1 KB

Kanutour auf der Peene: 19. - 24.07.2020

 

Hallo liebe Freundinnen und Freunde des Wasserwanderns!

 

In diesem Jahr führt uns unsere Kanutour auf die Peene. Sie überrascht den Paddler und Naturgenießer mit einem großen Angebot an Wildnis. Kaum ein Fluss in Deutschland ist von so viel wilder Naturlandschaft, so vielen Stillgewässern sowie Moor- und Bruchlandschaften umgeben wie die Peene.

 

Der Naturpark Peenetal bietet zum Wasserwandern alles, was man sich wünscht: Stille, viele Tier- und Pflanzenarten zum Beobachten und Kennenlernen, nette kleine Städte sowie eine ausreichende Anzahl komfortabler Wasserwanderrastplätze zum Übernachten und Verweilen. Der Flussverlauf zeigt sich sehr naturnah und die Ausstattung an Pflanzen und Tieren ist sehr abwechslungsreich. Deshalb wurden viele Abschnitte des Flusses als Flora- Fauna- Habitat unter Schutz gestellt.

 

Bei unserer Tour wollen wir wieder möglichst viel über den Fluss und die Orte, die an ihm liegen, erfahren. Weiterhin sind wir an Nachweisen von wandernden Tierarten wie Biber und Fischotter interessiert und wollen diese auch dokumentieren.

 

 

Es freuen sich auf Euch und eine spannende

 

Woche Achim und Hartwig

 

Download
Einladung zur Kanutour 2020
Einladung Kanutour Peene 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.6 KB

Digitaler Naturschutz

 

Hallo liebe NAJU's,

 

da im Moment viele Freizeit- und Naturschutzaktivitäten stark eingeschränkt sind, haben wir für euch ein paar Ideen und Aktionen zusammengestellt, bei denen ihr kontaktfrei mitmachen könnt.

 

 


Ornicamp - Vogellbeobachtung fällt aus!

 

Hallo liebe NAJU's,

 

aufgrund der aktuellen Auflagen muss das Ornicamp vom 08.05. - 10.05.20 leider ausfallen. Wir hoffen euch demnächst auf einem unserer anderen Seminare begrüßen zu können.

 

Bleibt gesund!

 

Eure NAJU Sachsen-Anhalt

 


Natur Freizeiten 2020 - digital

 

Hallo liebe NAJU's,

 

ab sofort bekommt ihr hier unsere Natur Freizeiten 2020 als praktische PDF-Version für unterwegs.

 

Viel Spaß!

 

Download
Natur Freizeiten 2020 als PDF-Version
Naturfreizeiten 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Infos zur Coronavirus-Situation

 

Hallo liebe NAJU's,

 

wir melden uns zur aktuellen Lage bzgl. der Coronavirus Pandemie zwar etwas verspätet, aber wir denken, dass Ihr dennoch gut informiert seid. Natürlich gingen die Auswirkungen der derzeitigen Situation auch an uns nicht spurlos vorbei.

 

Deshalb mussten die Seminare "Amphibienbestimmung" in Dessau und "Erlebter Frühling" in Bankenburg dieses Jahr leider ausfallen.

 

Es gibt aber natürlich auch erfreuliche Informationen. Das nächste Seminar "Ornicamp - Vogelbeoachtung" zum Thema Großtrappen und andere Feldvögel findet nach aktuellem Stand vom 08. - 10.05.20 statt. Lest dazu den entsprechenden Beitrag weiter unten.

 

Außerdem sind unsere Natur Freizeiten für 2020 sowie die bekannten Minikalender im Checkkartenformat gerade frisch aus dem Druck und stehen für euch bereit.

 

Wir wünschen euch und eurer Familie ein frohes Osterfest und bleibt weiterhin gesund!

 

Eure NAJU Sachsen-Anhalt

 


Natur Freizeiten 2020

 

Hallo liebe NAJU's,

 

es ist endlich soweit! Alle Freizeitabenteuer für 2020 sind nun als Jahresübersicht in unseren "Natur Freizeiten 2020" im allseits bekannten praktischen DIN A6 Format erhältlich. Kommt einfach in unserer Geschäftsstelle im Schleinufer 18 a vorbei und holt sie euch ab. Ihr könnt uns natürlich auch schreiben (per Post, Facebook oder Instagram), anrufen (0391/5440896) oder mailen (mail@naju-lsa.de) und bekommt Euer Heft zugeschickt. Gern könnt Ihr diese auch an Freunde, Bekannte und andere Naturentdecker verteilen.

 

Sobald die Natur Freizeiten auch digital verfügbar sind, werden wir euch hier und auf unseren Netzwerken darüber informieren und ihn abrufbar machen.

 

Außerdem gibt es für euch kleine Jahreskalender mit coolen Motiven. Auf der Rückseite findet ihr entweder eine Kurzübersicht unserer Veranstaltungen oder ganz klassisch den Minikalender.

 

Wir freuen uns auf Euch.

 


Ornicamp - Vogelbeobachtung: 08. - 10.05.2020

Foto: Francesco Veronesi
Foto: Francesco Veronesi

 

Hallo liebe NAJU's,

 

das Havelländische Luch beheimatet die größte Population an Großtrappen in Deutschland. Wir wollen uns an unserem Exkursionswochenende über die Lebensraumansprüche und entsprechende Schutzmaßnahmen informieren. Bei morgendlichen und abendlichen Ansitzen am Balzplatz, wollen wir die Tiere beobachten und mehr über sie erfahren.

  • Zeit: 8.- 10. Mai 2020
  • Ort: Gut Nennhof in Gräningen im Naturpark Westhavelland
  • Gruppe: 14 Jugendliche ab 12 Jahren und junge Erwachsene
  • Beitrag: 25,-€ für Unterkunft, Verpflegung und Programm
  • Anreise: individuell
  • Mitnahme im PKW ab Magdeburg möglich, Abholung v. Bhf Rathenow ebenfalls

Geplant sind neben den Vogelbeobachtungen auch der Besuch der Vogelschutzwarte Buckow und des Naturparkzentrums in Milow.

 

Start ist am 8. Mai ab 18:00 Uhr mit dem Abendessen. Ende ist am Sonntag um
11.00 Uhr.

 

Alle Anmededaten findest du hier unten in der PDF

 

Download
Anmeldung zum Ornicamp
Anmeldung Ornicamp 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 659.6 KB

Amphibien und Reptilien: 20. - 22.03.2020

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de
Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

 

Liebe NaturschützerInnen und solche, die es werden wollen!

 

die NAJU- Sachsen Anhalt lädt euch zu einem Wochenende nach Angern und die Umgebung ein. Wir werden uns hier thematisch mit den Amphibien und Reptilien beschäftigen. Im Moment beginnt die Wanderung der Tiere zu ihren Laichgewässern und wir haben die gute Chance, viele verschiedene Arten kennen zu lernen.

 

Auf dem Programm stehen:

  • Einführung heimische Lurche
  • die tägliche Kontrolle, Bestimmung und Zählung der Tiere an einem Fangzaun
  • das Verhören und die Rufbestimmung und Unterscheidung von Amphibien in der Dämmerung
  • kleine Tümpeltour
  • Pflanzung/ Stecken von Weiden in der Elbaue
  • Lagerfeuer anlässlich Tag- und Nachtgleiche am Samstag

 

Es freuen sich auf euch und spannende Erlebnisse


Isabel Fischer & Hartwig v. Bach

 

Download
Einladung Amphibien & Reptilien
Einladung Amphibien & Reptilien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB

Wilder Winter Wald: 10. - 14.02.2020

 

Liebe Naturfreundin, lieber Naturfreund,

 

wir laden dich herzlich zu unserem Jahresauftakt nach Schierke ein. In den Winterferien wollen wir gemeinsam mit dir den Nationalpark Harz erkunden.

 

In den dichten Wäldern rund um unsere Jugendherberge werden wir uns auf Expedition nach den selten vorkommenden Luchsen und Wildkatzen begeben. Vielleicht haben wir das Glück, eine Spur im Schnee zu finden oder sie im Wald zu entdecken. Im Februar ist die Ranzzeit der Tiere und sie sind aktiver als zu anderen Jahreszeiten.

 

Das trifft auch für die Eulen und Käuze zu, die zur Winterzeit ihre Reviere besetzen und um die Weibchen werben. So können wir mit abgespielten Balzrufen die Tiere vielleicht in unsere Nähe locken und beobachten. Zum Wochenprogramm gehören weiter: Rodeln, Brockenwanderung, Skiwanderung auf gut gespurten Loipen, Spiel und Spaß in der Sporthalle.

 

 

Es freuen sich auf euch:

 

das NAJU- Team mit
Isabel Fischer & Hartwig v. Bach

 

Download
Einladung Wilder Winter Wald
Einladung Wilder Winter Wald 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 704.3 KB

Wasservogelzählung 2020: Nachtrag

 

Hallo liebe NAJU's,

 

die diesjährige Wasservogelzählung fand bei sehr schönem Wetter statt. Am Freitagabend trafen wir uns zunächst zum gemeinsamen Abendbrot im Reiterhof in Angern, wo wir dann auch das Wochenende übernachtet und uns selbst verpflegt haben. Am Samstag früh gings dann los in Richtung der Alten Elbe am Treuel Rogätz-Kehnert. Mit wenigen aber sehr motivierten Teilnehmern und Spektiven sowie Ferngläsern ging es auf die Suche. Neben vielen Singschwänen und Graugänsen waren vor allem die 4 juvenilen Seeadler sowie ein adultes Tier von besonderer Bedeutung. Außerdem ist uns noch der Fußabdruck eines Fischotters ins Auge gefallen.

 

Weitere Vögel, die wir gezählt haben, waren u.a. folgende:

  • 1 Mäusebussard
  • 1 Turmfalke
  • 8 Silbermöwen
  • 2 Haubentaucher
  • 16 Kormorane
  • 2 Graureiher
  • 17 Singschwäne
  • 5 Höckerschwäne
  • Stockenten, Pfeifenten, Krickenten, Reiherenten, Schellenten
  • Zwerg- und Gänsesäger

 



Veranstaltungen 2020

 

Liebe Naturentdecker*innen,

 

bis unsere 'NaturFreizeiten 2020' fertig designt, geschrieben und gedruckt sind, haben wir schonmal eine kleine Übersicht aller unserer Veranstaltungen für 2020 erstellt. Damit könnt Ihr euch einen Überblick darüber Verschaffen, was wir wann und wo geplant haben.
Also schnappt euch Stift und Kalender und markiert euch gleich eure Favoriten

 

Wir freuen uns auf euch

 


Jahresversammlung & Vorstand 2019/2020

Der NAJU Vorstand für das Jahr 2019/2020
Der NAJU Vorstand für das Jahr 2019/2020

 

Hallo liebe NAJU's,

 

vom 22.11. - 24.11.19 fand unsere jährliche Mitgliederversammlung auf dem Europa-Jugendbauernhof (http://www.herberge-zerbst.de/) in Deetz bei Zerbst statt.

 

Am Freitag haben wir uns zunächst zum gemeinsamen Abendbrot getroffen. Danach haben wir uns in entspannter Runde zusammen gesetzt und uns Gedanken über den 1 Woche später stattfindenden "Fridays for future"-Generalstreik gemacht. Dabei entstanden viele tolle Ideen, wie wir unseren Stand betreuen wollen und wie wir euch bei herbstlich kühlem Wetter motivieren können euch weiterhin für den Klimaschutz einzusetzen. Hierzu wird ein separater Post erfolgen.

 

Am Samstag haben wir dann mit dem eigentlichen Programm durchgestartet und zunächst den Haushalt für 2019 verabschiedet und auch für 2020 grünes Licht gegeben. Dazu hat unser Jugendbildungsreferent Hartwig von Bach durch den Tag geführt und unsere Vorständerin Jessi unterstützt.

 

Der Vorstand für 2018/2019 wurde bedenkenlos entlastet und somit konnten die Wahlen für den neuen Vorstand stattfinden. Unser Landesjugendsprecher wird ein weiteres Jahr Tonio Bruère sein. Auch Jessica Bornstedt, Lena Stagge und Hendrik Klock sind wieder mit im Vorstand. Dazu gekommen sind Isabel Fischer und Niels Klatt. Ihre Steckbriefe werdet ihr in den nächsten Tagen erwarten können.

 

Nach dem wir zum Mittag wieder ausgezeichnet verpflegt wurden ging es raus an die frische Luft zu einem Spaziergang über den Bauernhof und den Ort Deetz, wo wir auch direkt den neuen Vorstand ablichten konnten.

 

Wenn ihr auch mal dabei sein wollt, dann schaut einfach, wann das nächste Seminar ansteht und ob ihr Interesse daran habt. Welche Veranstaltungen wir euch anbieten, könnt ihr bald erfahren.

 

Euer NAJU Vorstand

 


Petition zum Erhalt des Schäferberufes

Foto: www.JenaFoto24.de/pixelio.de
Foto: www.JenaFoto24.de/pixelio.de

Hallo liebe NAJU's

 

heute wollen wir auf den Erhalt und die Unterstützung des Schäferberufes sowie der Weidetierhaltung aufmerksam machen. Nicht zuletzt leisten sie einen großen Beitrag zum Erhalt unserer Kulturlandschaft. Wir freuen uns, wenn ihr uns dabei unterstützt.

 

Über folgenden Link könnt ihr die Petition unterschreiben.

 


Die NAJU Sachsen-Anhalt auf Kanutour


Presse-/ und Öffentlichkeitsarbeit

Ein Interview über uns und unsere Aktivitäten konntet ihr letzten Donnerstag schon in der Magdeburger Volksstimme lesen. Hier ist nochmal der Beitrag für alle die, ihn verpasst haben. Interviewt wurde dabei unsere Vorständlerin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Lisa.

Interview der Magdeburger Volksstimme vom 28.05.2015
Interview der Magdeburger Volksstimme vom 28.05.2015

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.