Naturschutzeinsatz und Exkursion        17. - 19. März 2017

In der Oranienbaumer Heide werden Natur und Landschaft mit Hilfe von großen Weidetieren wie Heckrindern und Robustpferden gepflegt. Bei dieser ganzjährigen Extensivhaltung entsteht eine halboffene Weidelandschaft, an die viele bedrohte Pflanzen- und Tierarten angepasst sind. Wir laden euch ein, die Flächen und die Tiere bei einer Expedition kennen zu lernen.

Wir werden an diesem Wochenende Teilbereiche des Offenlandes mit pflegen und einzelne Zaunabschnitte reparieren.

Da auch der Wolf in diesem Gebiet vorkommt, werden wir uns auf Spurensuche nach ihm begeben.

Foto: Claudia Walter
Foto: Claudia Walter

Wer? . . . NaturschützerInnen ab 14 Jahren

 

Wo?  . . . Jugendherherberge Dessau

 

Was?. . . 15 € für Unterkunft & Verpflegung